VIOLETTA  ZUPANCIC

SCHAUSPIELERIN

ALTER 28 KÖRPERGRÖSSE 164 KONFEKTION 36-38
HAARE dunkelblond - brünett - braun AUGEN blau

WOHNORT

Wien

ZWEITER WOHNORT

Erlangen, nähe München

WOHNMÖGLICHKEITEN

Wien, Graz, Klagenfurt, Salzburg, Bregenz, Berlin, Hamburg, München

SPRACHEN

deutsch (Muttersprache), englisch

DIALEKTE

wienerisch

TANZ

Jazzdance, Modern Dance, Grundkenntnisse in Standardtänzen und Ballett

SPORT

Joggen, Yoga, Schwimmen, reiten, Akrobatik

SONSTIGE FÄHIGKEITEN

Akrobatik, fechten, Bühnenkampf

KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, abgeschlossen 2012

KINO/TV

2016 Menandros und Thais (Kino)
Regie: Antonín Šilar und Ondřej Cikán
2014 Altes Geld (TV)
Regie: David Schalko, Superfilm
2014 "Auseinandergehen ist schwer" - Musikvideo von Wanda
2013 Die Schlafwandlerin (Kurzfilm)
Regie: Sonja Presich, David Rodriguez
2013 Adam
Regie: David Lapuch
2013 Die Waffe und das Mädchen (Kurzfilm)
Regie: Petra Tejnorova
2012 Musikvideo "Susanna" von TheEmish
Regie: TheEmish
2012 Überglück (Kino)
Regie: Jolanta Warpechowski
2011 Hinterland (Kurzfilm)
Regie: David Lapuch
2010 Indianer (Kurzfilm)
Regie: Anatol Vitouch
2009 Grenzgang (Kurzfilm)
Regie: Samuel Traber

BÜHNE

Seit September 2012-2017 Ensemblemitglied des Theater Erlangen: „Wut“, Regie: Paul-Georg Dittrich, „Bestätigung“, Regie: Pascal Wieandt, „Mittelreich“, Regie.: Thomas Krupa „Drei Schwestern“, Regie: Elina Finkel, „Tartuffe“, Regie: Dominik von Gunten; „Der Froschkönig“, Regie: Ulrich Hüni; „Der Prozess“, Regie: Constanze Kreusch; „Der Große Gatsby“, Regie: Mirja Biel/Joerg Zboralski; „Der Kaufmann von Venedig“, „Das Fest“, Regie: Wolfgang Gropper; „Engel des Vergessens“, Regie: Violetta Zupancic; „demut vor deinen taten baby“ , Regie: Katja Blaskiewitz Engagements Auswahl: 2012: Theater Erlangen, „Angstmän“, Regie: Tanja Weidner 2012: Theater am Lend Graz, Krizia in „Cafe deja vu“, R: Franz Xaver Zach 2011: Theater im Palais Graz, Sooze in „subUrbia“, R: Igor Bauersima 2010: Schauspielhaus Graz, Schneefee in „Die Schneefee und der Weihnachtsdrache“, R: Manuel Czerny 2010: Schauspielhaus Graz, Betty Parris in „Hexenjagd“, R: Anna Badora 2010: Theater im Palais Graz, diverse Rollen in „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“, R: Reinhard Herrgesell-Mitter 2009: DramaGraz, SIE in „Kopfsteine“, R: Astrid Ebner 2008: Theater Drachengasse Wien, Kaninchen in „Alice“, R. Selma Abdic

HOMEPAGE

http://www.violettaz.com


erstes Foto anzeigen