ANDREA  SCHRAMEK

SCHAUSPIELERIN

ALTER 47 KÖRPERGRÖSSE 173 KONFEKTION 36-38
HAARE braun - dunkelbraun AUGEN braun

WOHNORT

Wien

ZWEITER WOHNORT

Graz

WOHNMÖGLICHKEITEN

Zürich, Bern, Biel, Lausanne, Paris, Lyon, Cannes, München, Berlin, Hamburg, Köln, London, Rom, Venedig, Turin, Bari, Bukarest

FÜHRERSCHEIN

Auto

SPRACHEN

deutsch (Muttersprache), englisch, französisch, französisch, italienisch

DIALEKTE

wienerisch

MUSIKALISCHE FÄHIGKEITEN

Gesang , Klavier, Tenorhorn, Gitarre

TANZ

Standard, Step

SPORT

schwimmen, rad, ski, eislaufen, fechten, reiten, bogenschießen, segeln

SONSTIGE FÄHIGKEITEN

Segelschein A, Motorboot

KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG

Filmschule Wien Bühnenreife der parität. Prüfungskommission in Wien, 2000.

KINO/TV

2016 Treibjagd im Dorf (TV)
Regie: Peter Keglevits , Film 27, ORF/ZDF
2016 Das unmögliche Bild (Kino)
Regie: Sandra Wollner , Filmakademie Baden-Württemberg
2015 Monsieur Brucco, oder der Franzose, der kein Albaner mehr sein wollte(Kino)
Regie: John A. Mati
2014 Mein Bruder ist ein Strichvogel(Kurzfilm)
Regie: David Nicolae
2010 Karthasis(Kino)
Regie: Kawo Reland
2010 Die Mutprobe(TV)
Regie: Holger Barthel, ORF, NDR
2010 Das Glück der Erde(TV)
Regie: Holger Barthel, Satelfilm, ORF
2009 Rimini(Kino)
Regie: Peter Jaitz
2005 Kristallportale(Kino)
Regie: Kawo Reland
1999 Heller als der Mond(Kino)
Regie: Virgil Widrich

BÜHNE

2013: „Der Hässliche“ (Marius v. Mayenburg) • Andrea • R: Gogo Nachtmann • TIK, Graz 2013: „Der Zerrissene“ (Nestroy) • Frau v. Schleyer • R: Hermann J. Kogler • Schlossfestspiele Piber 2012: „Perplex“ (Marius v. Mayenburg) • Andrea • R: Gogo Nachtmann • Tik, Graz 2010: „Die Arabische Nacht“ (Roland Schimmelpfennig) • Fatima • R: Gogo Nachtmann • TIK, Graz 2009: „Schwimmen wie Hunde“ (Reto Finger) • Charlotte • R: Gogo Nachtmann • TIK, Graz 2008: „Katharina Doppelkopf“ u. „Menschenfresser“ ( v. Wolfi Bauer) • TIK, Graz 2008: „Die versunkene Kathedrale“ (G. Jonke)• Sie/Mutter • R: Gogo Nachtmann• TiK, Graz. 2007: „Diebe, Damen, Marionetten“ (Dario Fo)•Witwe • R: Bernd Sracnik • TiK, Graz. 2007: „D.J“ • Joker • R: Magdalena Dimitrova • TiK, Graz. 2006: „Rössl rejodelt“ (Operette) • Beate Kaiser • R: Daniel Grosse-Boymann •“scherzo“, ORF-Theater, Klagenfurt. 2004 „Minna v. Barnhelm“ • Minna • R: Wolfgang Dobrowsky • Graz. 2003 „Theatersport“ • R: Erhard Pauer • Bühne im Hof/St.Pölten. 2003 „Absinth“ • Mette Gaugin • R: Wolfgang Dobrowsky/Graz. 2003 „Im Cotton Club“ • Francis Flegenheimer • R: Wolfgang Dobrowsky • Dom im Berg, Graz. 2002: „Billy, the kid“ • Sally Chisum • R: Steinbauer/Dobrowsky • Graz. 2001 „Der kaukasische Kreidekreis“ • Natella, Aniko, Soldat • R: Wolfgang Dobrowsky. Graz. Vor 2001: Volkstheater Wien, Wald4tler Hoftheater, Projekttheater, ... KABARETT & KLEINKUNST (eigene Texte, zahlreiche Auftritte in ganz Österreich): Seit 2011: Ensemble-Mitglied u. Autorin bei „Die Grazbürsten Seit Okt. 2011: „Leepraxis“ Medizin. Musikkabarett mit Dr. med. Michael Mandak Seit 2010: „Geliebte Geliebte“, 2. Platz Komik + Ko (Schweiz, Liechtenstein, Ö). Seit 2007: „Shooting Stars“ • Finalistin, Goldener Kleinkunstnagel u. Hirschwanger Wuchtel 2007. Seit 2006: Mitglied des „Weiberstammtisches“, Ladies Night im Kosmos-Theater, Wien. Seit 2004/5: „Erni & Hermi in der Bar der verklemmten Herzen“ • Finale Hirschwanger Wuchtel 2006

HOMEPAGE

http://www.andrea-schramek.at


erstes Foto anzeigen