BIRGIT C.  KRAMMER

SCHAUSPIELERIN  SPRECHERIN

ALTER 43 KÖRPERGRÖSSE 162 KONFEKTION 36- 38
HAARE brünett AUGEN blau

WOHNORT

Wien

ZWEITER WOHNORT

Sulz-Rickenbach

WOHNMÖGLICHKEITEN

Innsbruck, Zürich, Basel, Prag, Berlin, Korsika

FÜHRERSCHEIN

Auto, Anhänger über 750kg

SPRACHEN

deutsch (Muttersprache), englisch, französisch

DIALEKTE

schweizer, wienerisch, niederösterreichisch

MUSIKALISCHE FÄHIGKEITEN

Gesang, Klavier, Blockflöte

TANZ

Standard, Step, Jazz, Ballett

SPORT

rad, inlineskaten, wushu, fechten, kunstturnen, ski, eis, reiten, kampfsport, qi gong, gerätetauchen

SONSTIGE FÄHIGKEITEN

Cliniclown seit 2006

KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG

Schauspielausbildung in Zürich und Wien, Diplom Nov. 1999

KINO/TV

2011 Der Fall Löhner (TV)
Regie: Matthias Widter, Raum.Film
2010 Sennentuntschi (Kino)
Regie: Michael Steiner, Kontra- / Constantin- / Superfilm-Produktion
2008 Lambda (Kurzfilm)
Regie: Pierre Selvini , F/Korsika
2002 Kommissar Rex (TV)
Mungo Film

BÜHNE

"Romeo und Julia", Shakespeare; Rolle: Julia, Regie: Arno Rabl, Innsbruck, Kellertheater "Ich wär' so gern wie du" Gunther Beth; Rolle: Nina, Regie: Peter Folken, Karlsruhe „Der Hofmeister“, J.M.R. Lenz; Gustchen, R: Bruno Max, Scala/Wien, Stadttheater Mödling „Eifersucht“, Esther Vilar; Iris, R: Christine Wipplinger, Theater die Tribüne Wien „DenkMal“ Performance mit Davis Freeman (USA) und Thomas Plischke (D); Tanzquartier Wien „HERZ.angst“, Else Lasker-Schüler, Marlene Streeruwitz; R: Eva Brenner, Projekttheater Wien „mhmmmm“ Jennifer Lacey und Nadia Lauro; décor vivant, Tanzquartier Wien „12thNight. Was ihr wollt“, Shakespeare; Olivia; R: B. Max, Scala/Wien, Stadttheater Mödling „Wahlverwandtschaften“ J. W. v. Goethe; Charlotte; R: Johannes C. Hoflehner, Innsbruck „Ödipus“ Sophokles; Jokaste; R: J. C. Hoflehner, Theaterforum Schwechat

HOMEPAGE

http://www.bckrammer.com


erstes Foto anzeigen