HELGA  ILLICH

SCHAUSPIELERIN

ALTER 78 KÖRPERGRÖSSE 170 KONFEKTION 40 -42
HAARE dunkelblond - grau AUGEN blau

WOHNORT

Wien

FÜHRERSCHEIN

Auto

SPRACHEN

deutsch (Muttersprache)

DIALEKTE

wienerisch

KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG

Studium der Theaterwissenschaft u. Romanistik Parallel Schauspielstudium

KINO/TV

2015 Stille Reserven(Kino)
Regie: V. Hitz, Freibeuter Film
2008 Lourdes (Kino)
Regie: J. Hausner, Coop99

BÜHNE

SEIT 1970 KONTINUIERLICH AM THEATER DIVERSE ENGAGEMENTS (LANDESTHEATER LINZ, DIE KOMÖDIANTEN - WIEN) 1980 GRÜNDUNG DER GRUPPE 80 (GEMEINSAM MIT HELMUT WIESNER) 1983 – 2005 SCHAUSPIELERIN U. INTENDANTIN IM THEATER GRUPPE 80 – WIEN Auswahl Theater u.a. „LIteratur“ von Arthur Schnitzler im Österr. Theatermuseum „AAus der Fremde“ von Ernst Jandl im Musikverein (Musik von Thomas Pernes mit dem Ensemble KONTRAPUNKTE, Dirigent Peter Keuschnig) „Erinnerung“ im Musikverein, Texte von Ingeborg Bachmann und Ernst Jandl (Musik Thomas Pernes, Dirigent Peter Keuschnig „Letzte Masken“ von Arthur Schnitzler Humanisten“ von Ernst Jandl Jeder Satz für die Katz“ von Peter Handke ,2013 im Österr. Theatermuseum,Theater im Nestoyhof Literaturhaus Graz März 2014 Goetheinstitut Paris Liebelei (Katarina Binder) Horvath Mord in der Mohrengasse (Mutter) Die Unbekannte aus der Seine (Irene) Genet Die Zofen (Solange) Fleißer Tiefseefisch (Gesinde) Duras Die Englische Geliebte (Claire Lannes) Shakespeare Hamlet (Gertrud) Grillparzer Sappho (Sappho) Jandl Aus der Fremde (Sie) Bernhard Am Ziel (Die Mutter)