WILLI  WOLF

SCHAUSPIELER  SPRECHER

ALTER 75 KÖRPERGRÖSSE 173 KONFEKTION 48
HAARE grau AUGEN braun

WOHNORT

Wien

FÜHRERSCHEIN

Auto

SPRACHEN

deutsch (Muttersprache)

DIALEKTE

wienerisch

TANZ

Standard

SPORT

laufen, langlauf

KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG

Schauspielausbildung bei Fr. Johanna Brix

KINO/TV

2017 Menschen und Mächte - Justizpalastbrand(TV)
Regie: Fritz Kalteis, Metafilm, ORF
2015 Teheran Tabu(Kino)
Regie: Ali Soozandeh, Coop99
2013 Fluss des Lebens (Donaukind)(TV)
Regie: Torsten C. Fischer, Schiwago Film/ZDF
2010 Wie man leben soll(Kino)
Regie: D. Schalko, Dor Film
Schmutzige Aktien
Höhenangst
Die Knickerbockerbande
Bride of the Wind
Gezeiten des Glücks
Strauß Dynastie
Der Salzbaron
Die Feiertagsfamilie
Spritzen Karli
Kaisermühlen Blues
Schloßhotel Orth

BÜHNE

Engagements Auswahl: Sommer 2010 - Rolle des Baptista in der „Widerspenstigen Zähmung“ – Sommertheater Pitten Sommerspiele Berndorf, Sommerspiele Röttingen, Theater im Rathaus Essen, Theater am Kurfürstendamm, Theater am Dom Köln, Kleine Komödie Wien 2015: „Die Ratte und der Philosoph“, ein kabarettistisches, satirisches, philosophisches Theaterstück für 2 Personen, Bühne Mayer, Mödling + Theater Center Forum Schattentheater Bromberg, Rolle: Erzähler, „Till Eulenspiegel“ Adventlesung in Bromberg „Wer mich kennt, ein lustiger Advent“ 2016 Schattentheater Bromberg, Rolle: Erzähler, „Der Widerspenstigen Zähmung“ Lesungen: „Satirisches, Witziges, Alltägliches“ Horst Johanning – „Da wird Daddy staunen“ Prof. Felix Dvorak – „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“, „Feldherrenhügel“, „Bürger als Edelmann“ Krista Stadler – „Ein Käfig voller Narren“ Roman Kollmer – 3 Produktionen „Hexensommer Bucklige Welt“